Rodena ePapers > RODENA Heimat- und Sachkunde Saarlouis-Roden > Heimatkunde Bereich Biologie RODENA Heimatkunde Roden
heimatkunde.rodena.de . RODĒNA Heimatkundeverein Roden e.V. - Lebendige Rodener Heimatforschung Roden - Lebendige Rodener Heimatkunde
 
 
 
Startseite
 
Heimatkunde Saarlouis-Roden . Heimatkunde Roden

heimatkunde.rodena.de - Biologie

 

Pflanzen | Europa ursprünglich aus: Afrika | Amerika | Asien | Mittelmeeranreiner

Futterpflanze | Gemüsepflanze | Genussmittelepflanze | Obstpflanze


Warning: Use of undefined constant n - assumed 'n' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/18/d27866600/htdocs/subs/wildarea/academia/rodenahkv/biowissen/Pflanzendb.php5 on line 250

 

Kleingärtner Tip des Monats (kleingaertner-roden.de)

Im Mai nach den Eisheiligen ist es endlich soweit. Alle kälteempfindlichen Pflanzen können nun raus und die Sommerblumen gepflanzt werden. Füllen Sie mit den Sommerblumen die Lücken in den neu angelegten Staudenbeeten. Wer Wildstauden mag, kann sie jetzt aussäen. Die meisten frühlingsblühenden Gehölze können Sie jetzt, nach der Blüte, auslichten. Entfernen Sie alle Wildtriebe von Rosen. Da der Rasen nun sehr schnell wächst, sollte er wöchentlich gemäht werden. Hacken Sie regelmäßig Gemüse- und Blumenbeete, es beugt der Unkrautbildung vor. Regelmäßige Kontrolle der Pflanzen nach Schädlingen ist jetzt angesagt. Versuchen Sie den Befall mit sanften Mitteln zu bekämpfen. Teichanlagen sollten Sie regelmäßig von Blätter und Blüten befreien. Tomatenpflanzen werden jetzt gesetzt. Binden Sie lose Ruten an und kürzen Sie die neuen Seitentriebe von Brombeersträucher ein.
Tips für Monat123456789101112
 
 
 
 

 
 
Besuchen Sie auch: Heimatforschung Roden auf heimatforschung.rodena.de!
 
museum. academia wadegotia
 

 

 

Dieses Subportal ist Teil der Rodena ePapers. Es gelten sowohl das dortige Impressum, wie auch der Datenschutz.